-

Digitalisierung in der Mitarbeiterschulung

"Lean Production" deren Kern aus optimierten Produktionsketten, kontinuierlichen Verbesserungsprozessen und Fehlerminimierung bestehen, haben auch Auswirkungen auf die Mitarbeiterschulung, die sich mit den gleichen Ansprüchen weiter entwickeln muss. Industrie 4.0 setzt auf Prozessoptimierungen durch Digitalisierung, Roboter und Automation. Ein Themenfeld, das immense Forschungsgelder und Ressourcen verschlingt.

Mensch/Maschine Kooperation. Foto: Kuka

Kollaboratives Arbeiten von Menschen mit Robotern ist nur eine der durchaus interessanten Fortschritte in diesem Bereich. Projiziert man diese Entwicklungen in die Zukunft, ist absehbar, dass der Mensch in weiten Teilen der Produktion nicht mehr benötigt wird.

Wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, ist aus heutiger Sicht nur schwer zu beurteilen. Sicher ist, dass es bis dahin noch sehr viele Menschen in der modernen Produktion geben wird.

Aber ist der Mensch in der Produktion wirklich ein Auslaufmodell? Prinzipiell ist er flexibel, verfügt über eine universelle Intelligenz und kann komplexe Arbeitsabläufe umsetzen. Eigentlich eine optimale Produktionsressource.

Dem gegenüber stehen ungelernte Arbeitskräfte, die komplexe Maschinen bedienen müssen, häufig wechselnde Mitarbeiter und Produktionsverlagerungen an andere Standorte. D.h. der Mensch droht mit seiner Arbeit und seinem Arbeitsumfeld überfordert zu werden.

Was ist daraus zu folgern? Es müssen neue Wege gefunden werden, mit denen man dem Menschen die Chance gibt, seine Arbeit und seine Produktionsmittel zu verstehen. Diese Wege müssen so effizient sein, dass sie mit der wenigen Zeit, die zur Verfügung steht, den Menschen bestmöglich befähigt, seine Arbeit zu leisten. Die Schulungsmethode muss die Kommunikation fördern. Dem Unternehmen auf der anderen Seite sollen sie die Chance geben, aus Feedback und Beobachtung /Lernanalyse, zu lernen, um dadurch stetig die Schulungsmethoden und Prozesse zu verbessern. Die Effektive Schulung von Mitarbeitern ist der Schlüssel zu effizienter Produktion.

Welche technologischen Entwicklungen können einen Ausweg bieten? Es gibt in der aktuellen Diskussion über Game Changer in der allgemeinen Technologieentwicklung drei Themenbereiche, die hoch gehandelt werden und die teilweise bereits in die Industrie 4.0 Einzug halten.

Lesen Sie in unserem Artikel welche Technologie aus heutiger Sicht am praktikabelsten sind und welche Einsatzszenarien es dafür gibt.

Ein paar generelle Gedanken zu den Potentialen von AR und VR finden sie in diesem BLOG Beitrag.

Need Help?
Please Contact us.

We Would love
to hear about your project